Wie heißt
Dein Vierbeiner?
icon

Hier kannst Du den Rufnamen Deines Vierbeiners eingeben


Welche Rasse hat
?
icon

Dein Hund gilt als reinrassig, wenn beide Elternteile der gleichen Rasse angehören. Wenn die Eltern Deines Hundes z.B. beide Malteser sind, ist Dein Hund ein reinrassiger Malteser.

Warum fragen wir das? Die Hunderasse kann bei bestimmten Tarifen einen Einfluss auf die Beitragshöhe haben. Dabei spielt die Größe Deines Hundes eine Rolle, denn ein größerer Hund hat einen erhöhten Versorgungsbedarf (z.B. bei der Dosierung von Medikamenten). Rassespezifische Erkrankungen sind ebenso ein Grund, warum bestimmte Hunderassen eine höhere Beitragshöhe als andere Hunderassen haben können.

Welche Rasse hat Dein Vierbeiner?


icon

Bitte tippe die Rasse Deines Hundes direkt in dieses Feld oder wähle einen der Vorschläge aus. Solltest Du die erste Rasse Deines Hundes nicht kennen, wähle bitte “Unbekannt".

icon

Bitte tippe die zweite Rasse Deines Hundes direkt in dieses Feld oder wähle einen der Vorschläge aus. Solltest Du die zweite Rasse Deines Hundes nicht kennen, wähle bitte “Unbekannt".

Wie groß ist Dein Vierbeiner?
icon

Die Schulterhöhe kannst Du im Stehen vom Schulterblatt aus gerade hinunter bis zum Boden messen. Sollte Dein Hund noch nicht ausgewachsen sein, schätze bitte die zukünftige Schulterhöhe Deines Vierbeiners. Du kannst Dich dabei auch an der Schulterhöhe des Muttertieres orientieren.

icon

Bitte tippe die Rasse Deines Hundes direkt in dieses Feld oder wähle einen der Vorschläge aus.

Wie groß ist Dein Vierbeiner?
icon

Die Schulterhöhe kannst Du im Stehen vom Schulterblatt aus gerade hinunter bis zum Boden messen. Sollte Dein Hund noch nicht ausgewachsen sein, schätze bitte die zukünftige Schulterhöhe Deines Vierbeiners. Du kannst Dich dabei auch an der Schulterhöhe des Muttertieres orientieren.

Wann hat
Geburtstag?
icon

Wenn Du den exakten Geburtstag Deines Vierbeiners nicht kennst, trage einfach den 1. Tag des Monats ein.

Welches Geschlecht hat

Wie ist
Gesundheitszustand?
icon

Bitte wähle aus, in welchem gesundheitlichen Zustand sich Dein Hund befindet. Diese Information benötigen wir für eine Risikoprüfung.

icon

Bei diesen Ausnahmen kannst Du “Keine Erkrankungen in den letzten 6 Monaten“ ankreuzen: Bei Tierarztbesuchen auf Grund prophylaktischer Behandlungen wie z.B. Entwurmung, Impfung, vorsorgliche Kastration, Milchzahn, Zahnstein oder einer ähnlichen Behandlung.

icon

1. Ihr Hund ist von akuten oder chronischen Erkrankungen betroffen, wie in der folgenden Liste beispielhaft, nicht abschließend, aufgeführt:

  • Epilepsie
  • Diabetes
  • Schilddrüsenerkrankung
  • Allergien
  • Hüft- und Ellenbogengelenksdysplasie
  • Tumor

1. Ihr Hund hat eine Fehlbildung. Das bedeutet er hat eine angeborene, erblich bedingte oder erworbene bzw. auf entwicklungsbedingte Anomalien beruhende - der Norm abweichende - Fehlgestaltung der Organe oder seiner Körperteile.

2. Ihr Hund ist invalide. Das bedeutet, es besteht eine schwerwiegende Beeinträchtigung, die voraussichtlich länger als ein Jahr betragen wird und eine Änderung dieses Zustands nicht zu erwarten ist.

Tut uns wirklich leid, aber wir können leider nicht versichern

War bereits
krankenversichert?

Wer hat die Versicherung gekündigt?
icon

Bitte gib an, ob der Vertrag von Dir oder Deinem damaligen Versicherer gekündigt wurde. Diese Information benötigen wir für die Risikoprüfung.

Es tut uns wirklich leid, aber wir können leider nicht versichern.

Name der bisherigen Versicherung?

Was ist
Dir besonders wichtig?
icon

Basierend auf Deiner Auswahl werden wir Dir einen Versicherungstarif empfehlen.